Neurodermitis

Bei der Neurodermitis – auch atopisches Ekzem oder atopische Dermatitis genannt – handelt es sich um eine chronische beziehungsweise chronisch-rezidivierende – immer wiederkehrende – Erkrankung der Haut.

Die Neuerkrankungsate nimmt weltweit zu, in Deutschland liegt sie bei Erwachsenen bei 3 % und bei Schulkindern bei 15-20 % – mit steigender Tendenz.

Folgende Symptome und Beschwerden können auf Neurodermitis hinweisen

Bei Säuglingen und kleinen Kindern

  • Nässende, entzündliche Flecken
  • Verkrustete Stellen – so genannter Milchschorf
  • Juckreiz
  • Schuppung

Die Prädilektionsstellen – von der Neurodermitis bevorzugt betroffene Hautareale – sind bei Säuglingen das Gesicht, der Hals, die Leisten und die Streckseiten der Extremitäten.

Bei Jugendlichen und Erwachsenen

Juckende Ekzeme – Hautrötungen – an den Beugeseiten der Extremitäten, vor allem am Ellenbogen Lokalisierte Ekzeme wie beispielsweise ein Handekzem oder Lichen simplex chronicus (Knötchenflechte) Schuppung Nässen Krustenbildung

Bei Erwachsenen sind meist die Gelenkbeugen sowie Gesicht, Nacken, Hals, Schultern und Brust betroffen.

Therapien

Schulmedizinische Behandlung

  • Antientzündliche Wirkstoffe, u.a.
    • Glukokortikoide – Medikamente zur Behandlung von Entzündungen oder allergischen Reaktionen sowie Macrolactam-Immunmodulatoren wie Tacrolimus oder Pimecrolimus – antientzündlich-wirksame Substanzen
  • Gegen den Juckreiz, u.a.
    • Antihistaminika – Medikamente gegen allergische Reaktionen und Juckreiz
    • Polidocanol 3-5 % (Lokalanästhetikum) – Mittel zur örtlichen Betäubung in Cremeform

Naturheilkundliche Therapieformen, u.a.

  • Gamma-Linolen-Säure aus Nachtkerzen-Samen-Öl
  • Eigenblut (siehe dort)
  • Bioresonenztherapie (siehe dort)
  • Darmysmbioselenkung (siehe dort)

Unsere Neurodermitis-Sprechstunde

Wir beraten Sie gerne über diagnostische und therapeutische Möglichkeiten bei Neurodermitis und über Möglichkeiten dieser Erkrankung und der Folgeerkrankungen vorzubeugen.

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.